Süsses Gerücht von

Sabia Boulahrouz wieder schwanger?

Neues Glück nach der tragischen Fehlgeburt? Kleines Bäuchlein nährt Spekualtionen.

Rafael van der Vaart und Sabia Boulahrouz © Bild: imago sportfotodienst/VI Images

Seit knapp einem Jahr sind Rafael van der Vaart und Sabia Boulahrouz ein Paar. Ein Baby sollte das gemeinsame Glück krönen. Doch just als der Fußballer endlich von seiner Ehefrau Sylvie geschieden wurde, und somit auch offiziell frei für seine neue Liebe war, passierte das Unglück: Sabia verlor ihr Baby im fünften Monat. Nun wird spekuliert, dass es doch noch ein Happy End geben könnte, denn die 36-Jährige soll erneut schwanger sein.

Im Dezember verlor Sabia Boulahrouz ihr Baby. "Nichts im Leben läuft, wie man es geplant hat. Das mussten Rafael und ich auch gerade schmerzhaft erleben. Aber der Verlust hat uns noch enger zusammengeschweißt", sprach Sabia kürzlich über ihr Baby-Drama mit der Zeitschrift "Das neue Blatt".

Rafael und Sabia haben sich durch das Unglück nicht entmutigen lassen und fest zusammengehalten. Nun scheint es ganz so, als gäbe es für das Paar, das sich so sehnlichst ein gemeinsames Kind wünscht, doch noch ein Happy End. Die Zeitschrift "Bunte" zeigt auf ihrem Onlineportal ein aktuelles Foto von Sabia, auf dem sie mit einem "megaverdächtigen Bäuchlein" zu sehen ist und spekuliert, ob die 36-Jährige erneut schwanger ist.

Rafael und Sabia im Stadion
© imago/Oliver Ruhnke Sabia, Rafael und Damian im Stadion

Sabia, die am Wochenende zusammen mit Rafael van der Vaart, der verletzungsbedingt pausieren muss, und seinem Sohn Damian im Stadion war, hat nie einen Hehl daraus gemacht, dass sie sich trotz der Fehlgeburt weiterhin gemeinsamen Nachwuchs mit ihrem Freund wünscht. Es wäre dem Paar zu wünschen, dass es diesmal klappt.

Kommentare

Helmut Svik

ist sehr wichtig ob er sie schwängert oder nicht. vielleicht hat sie Blähungen und des ganze entpuppt sich als schaaaß.

Seite 1 von 1