Ryanair von

1 Mio. Tickets um 9,99€

Massive Kundenwerbung m Zeitraum April bis Februar 2012 trotz teurerem Benzin

Ryanair - 1 Mio. Tickets um 9,99€ © Bild: Reuters

Der Billigflieger Ryanair wirbt aggressiv um Kunden - und zwar mit vielen Billig-Tickets: Das Unternehmen wird nämlich im Zeitraum April bis Februar 2012 eine Mio. Tickets um je 9,99 Euro anbieten, heißt es in einer Aussendung vom Freitag. Zugleich kritisiert das irische Unternehmen Kerosinzuschläge, wie sie von AUA und ihrer Muttergesellschaft Lufthansa verlangt werden.

"Passagiere können sicher sein, den Aufpreis, den unter anderem Lufthansa, SWISS und Austrian Airlines zum 28. Februar 2012 einfordern, bei Ryanair nicht zahlen zu müssen" schreibt Ryanair. Der Anstieg des Preises von Flugbenzin bleibt aber auch bei Ryanair nicht ohne Auswirkungen. Die Ryanair-Flugpreise verteuerten sich im vierten Quartal 2011 durchschnittlich um 17 Prozent. Dies machte einen Rückgang der Passagierzahlen um zwei Prozent mehr als wett, das Unternehmen wies im Schlussquartal einen Gewinn aus.

Ryanair bedient nach eigenen Angaben derzeit über 1.400 Strecken in 28 Ländern und fliegt pro Tag 165 verschiedene Flughäfen an. Das Unternehmen hat 286 Boeing 737-800NG und 25 Festbestellungen für weitere Maschinen, die 2012 ausgeliefert werden sollen. Ryanair beschäftigt über 8.500 Angestellte und wird im aktuellen Geschäftsjahr 75 Millionen Passagiere transportieren.

Weiterführender Link:
www.ryanair.com