Geheimdienst von

Schweiz: Russen vor Spionageversuch aufgeflogen

Agenten wurden in den Niederlanden festgenommen

Zwei russische Agenten sind bei einem Spionageversuch in der Schweiz aufgeflogen und in den Niederlanden festgenommen worden.

Der Schweizer Nachrichtendienst NDB bestätigte am Freitag einen Bericht im Schweizer "Tages-Anzeiger" und in der niederländischen Zeitung "NRC Handelsblad".

Die Russen hätten illegale Aktionen gegen "eine kritische Schweizer Infrastruktur" geplant, sagte Sprecherin Isabelle Graber. Der NDB mache keine weiteren Angaben zu dem Fall.