Skurriles von

Russe stiehlt Straße

Mann baut 82 Betonplatten einer Landstraße einfach mit einem Kranwagen ab

In Russland hat ein Mann mit einem Kranwagen eine Straße gestohlen. © Bild: Thinkstock.de

Ein dreister "Straßendieb" hat in Russland zugeschlagen: In einer nächtlichen Aktion hat ein 40-jähriger Mann eine ganzen Straße mitgehen lassen. Der Dieb habe mit einem Kranwagen insgesamt 82 Betonplatten einer Landstraße abgebaut, wie die Polizei in der Teilrepublik Komi mitteilte.

Beim Verladen der Einzelteile auf Laster wurden Anrainer auf den Mann aufmerksam. Die Polizei nahm den Straßendieb bei einer Verkehrskontrolle fest.

Die gestohlenen Platten, die das Dorf Partscheg mit einem Fluss verbanden, hätten einen Wert von 200.000 Rubel (rund 4.500 Euro). Dem Dieb drohen zwei Jahre Haft. In Russland verschwinden immer wieder Straßenteile wie etwa Rinnsteine und werden an Rohstoffhändler verkauft.

Kommentare