Rumäniens EURO-Auswahl ist getroffen:
Kader-Nennung ohne große Überraschung

Auch verletzte Spieler Lobont & Chivu berücksichtigt Ersatz-Keeper Daniel Coman fehlt nach Daumenbruch

Rumäniens EURO-Auswahl ist getroffen:
Kader-Nennung ohne große Überraschung © Bild: Reuters/Bogdan Cristel

Rumäniens Fußball-Teamchef Victor Piturca hat bei der Kader-Nominierung für die EURO 2008 auf Überraschungen verzichtet. Im Kader stehen auch die derzeit verletzten Stammspieler Bogdan Lobont (Tormann/Dinamo Bukarest) und Christian Chivu (Verteidiger/Inter Mailand).

Lediglich Ersatztormann Daniel Coman (Rapid Bukarest), der wegen eines dreifachen Daumenbruchs seine EM-Teilnahme hatte absagen müssen, fehlt im 23-köpfigen Aufgebot. Spieler bei den Hauptstadtklubs und Legionäre bilden das Gerüst der rumänischen Auswahl, die viel Erfahrung mitbringen wird. In der "Todesgruppe C" ist Rumänien allerdings klarer Außenseiter.

Rumäniens EURO-Kader

Tor: Bogdan Lobont (Dinamo Bukarest), Marius Popa (Politehnica Timisoara), Eduard Stancioiu (CFR Cluj)

Verteidigung: Cosmin Contra (Getafe), Razvan Rat (Schachtjor Donezk), Gabriel Tamas (AJ Auxerre), Christian Chivu (Inter Mailand), Mirel Radoi (Steaua Bukarest), Ionut Sapunaru (Rapid Bukarest), Sorin Ghionea (Steaua Bukarest), Dorin Goian (Steaua Bukarest), Cosmin Moti (Dinamo Bukarest), Stefan Radu (Lazio Rom)

Mittelfeld: Florentin Petre (ZSKA Sofia), Paul Codrea (AC Siena), Razvan Cocis (Lokomotive Moskau) Banel Nicolita (Steaua Bukarest), Adrian Cristea (Dinamo Bukarest)

Angriff: Ciprian Marica (VfB Stuttgart), Adrian Mutu (AC Florenz), Marius Niculae (Caledonian Thistle), Nicolae Dica (Steaua Bukarest), Daniel Niculae (AJ Auxerre)

(apa/red)

CASHPOINT - Wollen wir wetten?

Click!