Royales Treffen von

Will & Kate in Dänemark

Gemeinsam mit Mary & Frederik besuchen sie das UNICEF-Zentrum in Kopenhagen.

  • Bild 1 von 22 © Bild: Reuters

    Royales Gipfeltreffen: William & Catherine zu Besuch bei Mary & Frederik in Dänemark.

  • Bild 2 von 22

    Mary und Catherine verstehen sich blendend.

Vor kurzem absolvierte Herzogin Catherine ihren ersten Solo-Auftritt, nun reiste sie gemeinsam mit Prinz William nach Kopenhagen, wo die beiden auf das dänische Kronprinzenpaar Frederik und Mary trafen.

Gleich bei der Begrüßung war klar: Die royalen Paare verstehen sich. Catherine und Mary, die beide als Bürgerliche geboren und wurden und in den Hochadel einheirateten, unterhielten sich blendend, ihre Männer kennen einander ohnehin schon seit Jahren. Nach den obligatorischen Erinnerungsfotos machten sich William, Catherine, Frederik und Mary auf den Weg ins UNICEF-Zentrum.

Den Paaren, die es sich nicht nehmen ließen, gleich ordentlich mitanzupacken, wurden die Arbeitsschritte der Hilfsorganisation erklärt. Im Zentrum in Kopenhagen werden Hilfsgüter wie Essen oder Medizin zusammengesammelt, verpackt und in bedürftige Länder versendet.

Auch wenn bei Williams und Catherines Besuch in Dänemark viel gescherzt wurde: Beiden royalen Paaren ist es ein großes Anliegen, auf die immer schlimmer werdende Krise in Ostafrika aufmerksam zu machen. Ihre Popularität wollen sie nutzen, um sich für UNICEF einzusetzen. Sehr löblich!