Royales Baby von

Meghan + Prinz Harry verraten
Detail zum Baby

Royales Baby - Meghan + Prinz Harry verraten
Detail zum Baby © Bild: Tolga AKMEN / AFP / POOL

Meghan Markle und Prinz Harry erwarten in wenigen Wochen ein Baby. Nun äußerte sich das Paar öffentlich zu dem Nachwuchs.

THEMEN:

In nur wenigen Wochen ist es soweit: Dann werden Meghan Markle und Prinz Harry zum ersten Mal Eltern. Das Baby soll voraussichtlich Ende April, Anfang Mai das Licht der Welt erblicken.

Spekulationen, ob es nun ein Mädchen oder ein Bub wird, gibt es genug. In Großbritannien werden nicht nur dazu bereits Wetten abgeschlossen, auch auf den Namen des royalen Nachwuchs wird getippt.

© Tolga AKMEN / AFP / POOL Meghan und Harry freuen sich auf den Nachwuchs

Jede Neuigkeit wird sofort aufgeschnappt und interpretiert. Nun haben sich die werdenden Eltern, Herzogin Meghan und ihr Mann, Prinz Harry, zu Wort gemeldet.
Bei einer Veranstaltung in London, zu Ehren von verletzten und erkrankten Militärs, sprachen die zwei auch über ihr Baby.

»Harry wird ein toller Vater«

"Es wird ein schweres Baby", verkündete Herzogin Meghan. Auch Prinz Harry bestätigte die Vermutung, "da ist ein schweres Baby drin", scherzte er bei dem Empfang.

© Tolga AKMEN / POOL / AFP Meghan genoss den Abend

Meghan bestärkte Harry in seiner Rolle als Vater. "Er wird ein toller Vater werden", so die 37-Jährige. Immer wieder war die Rede davon, dass sich Harry unter der Last der neuen Aufgaben verändern würde. Insider sprachen davon, dass der Royal ernster und verängstigter wirken würde, als noch vor der Hochzeit mit Meghan.

Passend dazu: "Seit der Hochzeit ist Harry von Angst geplagt"

Schwerer als Prinz Louis?

An diesem Abend schien das Paar jedoch locker und entspannt. In voller Vorfreude auf ein "schweres" Baby eben. Das ungeborene Baby des Paares könnte übrigens das schwerste Baby der königlichen Familie werden. Prinz Louis hält derzeit den Rekord, nachdem er im April letzten Jahres, stolze 3,8 Kilogramm auf die Waage brachte.
Bei seiner Schwester Prinzessin Charlotte waren es 3,7 Kilo, bei George auch rund 3,7 Kilo.

Kommentare