Royale Zeitreise von

Als Herzogin Camilla auf
Prinz William traf: "Ich brauche einen Gin Tonic"

Royale Zeitreise - Als Herzogin Camilla auf
Prinz William traf: "Ich brauche einen Gin Tonic" © Bild: YAMIL LAGE / AFP

"Sie war sehr ängstlich". Als Herzogin Camilla das erste Mal auf Prinz William traf.

THEMEN:

Sie gehört nun fest zur royalen Familie dazu: Camilla Rosemary Shand oder schlichtweg Herzogin Camilla. Am 9. April 2005 gaben sich Prinz Charles und Camilla Parker Bowles das Jawort. 1970 lernten sich die beiden kennen, bei einem Polospiel in Windsor. Ihre Liebesgeschichte ist bekannt - Charles heiratete Prinzessin Diana, Camilla ehelichte Andrew Parker Bowles; aber beide konnten nicht voneinander loslassen.

© Kirsty Wigglesworth / POOL / AFP Herzogin Camilla gehört zur Familie

Das Treffen zwischen William und Camilla

Doch wie reagierten Charles' Söhne, Prinz William und Prinz Harry, auf die Stiefmutter? Heute sollen sie ein gutes Verhältnis zu Camilla haben. "Sie ist eine wunderbare Frau und sie macht unseren Vater sehr, sehr glücklich. Das ist das Wichtigste. William und ich lieben sie über alles", soll Prinz Harry die Beziehung beschrieben haben.

Auch interessant: Geheimer Royal? "Ich bin der Sohn von Prinz Charles und Camilla"

Penny Junor schrieb 2017 in der Biografie "The Duchess: The Untold Story"* vom ersten Zusammentreffen von William und Camilla. Es war das Jahr 1998. Prinz William kündigte einen überraschenden Besuch in London an. Camilla verbrachte bereits viel Zeit mit Prinz Charles. Sie wollte nicht anwesend sein und kündigte an: "Ich werde das Haus sofort verlassen". Charles bat sie zu bleiben, er wollte die beiden offiziell bekannt machen. Er kündigte William an - "Du kannst sehr gerne kommen, Camilla wird auch anwesend sein."

»Ich brauche einen Gin Tonic«

Man erwartete Prinz William gegen halb sieben, Charles' Sohn kam aber bereits um halb vier nach Hause und verzog sich schnurstracks in seine Wohnung oben im Haus. "Camilla wartete inzwischen mit ihrer persönlichen Assistentin Amanda auf das Treffen. Sie war sehr ängstlich und nervös", schreibt Junor. Prinz Charles bat Camilla nach oben zu seinem Sohn und ließ die beiden alleine. "Etwa eine halbe Stunde später kam Camilla heraus und sagte: "Ich brauche einen Gin Tonic!"

Das Treffen verlief freundlich, doch Camilla war in Highgrove nie mehr anzutreffen, sobald William oder Harry zu Besuch waren. "Es gab keine Erinnerungen an ihre Mutter (Prinzessin Diana, Anm.) im York House, aber Highgrove war eine andere Sache. Es war Dianas Haus gewesen", so Junor.

What? Camilla und Charles sind miteinander verwandt? Mehr skurrile Fakten im Video:

Affiliatelinks/Werbelinks: Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn Sie auf so einen Affiliate-Link klicken und über diesen Link einkaufen, bekommt news.at dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für Sie verändert sich der Preis nicht.

Kommentare