Sex-Studie von

Rothaarige haben mehr Sex

Studie zeigt: Mehr Sexualpartner und insgesamt größere Zahl erotischer Abenteuer

Frau am Küchentisch vor nacktem Mann © Bild: Thinkstock

Blondinnen mögen vielleicht mehr Spaß im Leben haben. Rothaarige haben dafür mehr Sex. Zu diesem Ergebnis kam eine Studie des Hamburger Sexualforschers Prof. Dr. Werner Habermehl. Er hat das Sexleben von hunderten deutschen Frauen studiert und es mit ihrer Haarfarbe verglichen.

"Das Sexleben von rothaarigen Frauen ist eindeutig aktiver als das von Frauen mit anderen Haarfarben. Sie haben mehrere Sexpartner und auch durchschnittlich mehr Sex" , so der Sexualforscher.

Doch woran könnte das liegen? Rot steht für Leidenschaft und Erotik. Wenn ein Mann eine rothaarige Frau sieht, assoziiert er automatisch Sex mit ihrer Person. Männer gehen außerdem davon aus, dass Rothaarige unkomplizierter sind und schneller für Sex zu haben sind als Blondinen oder Brünette.

Außerdem zeigte sich in der Studie, dass Singlefrauen ihre Haare dann rot färbten, wenn sie auf der Suche nach einem Partner waren. Und selbst Frauen in fixen Beziehungen färbten ihre Haare rot, wenn sie unzufrieden waren und nach einem neuen Partner Ausschau hielten.

Vielen Dank an unsere Kolleginnen von woman.at!

Kommentare