Todesfall von

"Rosenheim-Cop"
Hannesschläger gestorben

Todesfall - "Rosenheim-Cop"
Hannesschläger gestorben © Bild: imago images / Sven Simon

Der deutsche Schauspieler Joseph Hannesschläger ("Die Rosenheim-Cops") ist am Montag in München im Alter von 57 Jahren an Krebs gestorben.

Die PR-Agentur Presse-Partner bestätigte einen entsprechenden Bericht der "Bild"-Zeitung unter Berufung auf Hannesschlägers Ehefrau.

Kultserie "Die Rosenheim-Cops"

Seit 2002 war Hannesschläger als schwergewichtiger Kommissar Korbinian Hofer in der ZDF-Kultserie "Die Rosenheim-Cops" zu sehen. Erst im Herbst 2019 hatte er seine unheilbare Krankheit öffentlich gemacht. Hannesschläger hinterlässt seine Ehefrau Bettina, die er 2018 geheiratet hatte. Er lebte bis zuletzt in seiner Geburtsstadt München.

Nach Angaben auf seiner Homepage hat Hannesschläger im Laufe seiner Karriere in mehr als 45 Theaterstücken und rund 40 Kino- und Fernsehproduktionen mitgespielt, darunter etwa "Der Schuh des Manitu" und "Poppitz". Er trat auch als Kabarettist auf und hatte mit "Discotrain" auch seine eigene Band.