Serien-Hit von

Roseanne: So
ist das neue Intro

Vorspann zu Kult-Comeback veröffentlicht

Roseanne war eine der erfolgreichsten Sitcoms der 90er-Jahre. Nun feiert sie ihr Comeback – und zwar schon Ende des Monates im US-amerikanischen TV. Zu sehen gibt es jetzt schon das neue Intro des Revivals, bei dem alle Kult-Charaktere wieder mit an Bord sind.

Neun Staffeln litten, lachten und liebten die TV-Zuschauer der 90er-Jahre mit der Familie Connor. Im fiktiven Ort Lanford lebte die durchschnittliche US-Familie rund um Familienoberhaupt Roseanne, ihren Mann Dan sowie deren drei Kinder Becky, Darlene und D.J.. Die Geschichten drehten sich um den Alltag der stets von Geldsorgen gequälten Familie. Nach neun Jahren wurde die Sitcom abgesetzt, nun kehrt sie auf die Bildschirme zurück.

Kuss und Lacher

Der TV-Sender ABC zeigt nun das neue Intro, welches dem Original recht nahe kommt. Der neue Vorspann beginnt so, wie der alte endete: Mit einem Kuss von Dan für Roseanne. Am Ende gibt es das typische, schallende Lachen der Hauptdarstellerin zu hören. Die zehn Folgen starten am 27. März.

Mit den Realitäten von einst wird es beim Comeback wohl nicht so genau genommen, denn so starb etwa Familienvater Dan (John Goodman) einst den Serientod – nun ist er aber wieder mit dabei. Wie auch der Rest der Originalbesetzung: Roseanne Barr gibt Roseanne, Laurie Metcalf spielt wieder Roseannes Schwester Jackie, Sara Gilbert ist wieder als Darlene zu sehen, Lecy Goranson als Becky und Michael Fishman als D.J. Connor.

Die Geschichte wird beendet

Roseanne Barr selbst zeigte sich im Vorfeld froh über das Comeback: „ich habe immer auf das zehnte Jahr gehofft, damit ich das tun kann, was ich in den neun davor getan habe und zwar die Geschichte dieser Familie beenden und vervollständigen. Ich hatte diesen Gedanken immer im Hinterkopf und wie es ablaufen sollte und bin sehr glücklich, dass Staffel 10 nun doch kommt und wir das tun können“, so die Protagonistin und Namensgeberin der Kult-Show.