Fussball von

Cristiano Ronaldo bleibt treu

"Meine Zukunft ist bei Real Madrid". Wayne Rooney bleibt Manchester United erhalten.

Cristiano Ronaldo im Dress von Real Madrid © Bild: APA/EPA/Juanjo Martin

Die Fußball-Superstars Cristiano Ronaldo von Real Madrid und Wayne Rooney von Manchester United bleiben ihren Clubs treu. "Meine Zukunft ist bei Real Madrid", beendete Ronaldo in einem von der Zeitung "Nice Matin" in der Onlineausgabe veröffentlichten Interview alle Spekulationen. Der 28-jährige portugiesische Fußball-Nationalspieler war in den vergangenen Wochen unter anderem in Verbindung mit seinem Ex-Club Manchester United und dem französischen Meister Paris Saint-Germain gebracht worden.

"Ich trage Manchester United seit langem im Herzen, jeder kennt meine Leidenschaft für diesen Verein, aber meine Zukunft ist bei Real Madrid", versicherte Ronaldo am Rande eines Besuchs in Monaco. In Madrid sei er glücklich. Mit den "Merengues", die nun vom Italiener und Ex-PSG-Coach Carlo Ancelotti trainiert werden, möchte er in der neuen Saison die spanische Liga und auch die Champions League gewinnen. Zudem wolle er mit Portugal die Qualifikation für die WM 2014 in Brasilien schaffen, fügte er hinzu.

Rooney bleibt bei Manchester United

Bezüglich Rooney hat der neue ManU-Coach David Moyes den Spekulationen um einen möglichen Abschied des Star-Stürmers beim englischen Rekordmeister ein Ende bereitet. Auf seiner ersten Pressekonferenz seit seinem Amtsantritt am Montag erklärte der Nachfolger von Sir Alex Ferguson, dass er nach Gesprächen mit dem Stürmer einen Wechsel ausschließen könne. "Ich hatte die Chance, mit ihm zu sprechen. Er ist ein Spieler von Manchester United, und er wird ein Spieler von Manchester United bleiben", sagte Moyes.

Kommentare