Ronaldinho, Messi und Henry machen's aus:
FC Barcelona der beliebteste Club in Europa

Katalanen vor Erzrivale Real Madrid und Manchester Auf asiatischem Markt liegen "Königliche" in Führung

Ronaldinho, Messi und Henry machen's aus:
FC Barcelona der beliebteste Club in Europa © Bild: Reuters/Gea

Der FC Barcelona ist der beliebteste Fußball-Club in Europa. Dies geht aus einer in Köln vorgestellten Studie der Sportmarketing-Agentur "Sport+Markt" vom Dezember 2007 in 16 europäischen Ländern hervor.

Hinter "Barca" mit 50,34 Millionen Fans folgen Real Madrid (45,90) und Manchester United (32,83) auf den Ehrenplätzen in diesem europaweiten Ranking, für das rund 9.600 fußballinteressierte Menschen befragt wurden. Aus dieser Umfrage wurde dann eine Hochrechnung erstellt.

Die meisten Anhänger bei Europapokal-Auswärtsspielen lockt aber der aktuelle Champions League-Sieger AC Milan an, der für eine Stadionauslastung von 94,86 Prozent sorgt. Auf Rang zwei und drei liegen die englischen Spitzenclubs Liverpool FC (92,04) und Chelsea FC (91,39). In Summe haben die spanischen und englischen Topvereine im Ausland eine viel größere Anzahl von Fans als im Inland.

Auf dem asiatischen Markt, für den in China, Japan, Indonesien, Malaysia, Thailand und Indien eine Spezial-Umfrage durchgeführt wurde, haben die "Königlichen" aus Madrid die meisten Fans (13,4) vor "ManU" (10,2) und "Milan" (9,1). (apa/red)

JETZT WETTEN MIT HAPPYBET!
Click!