Roland Linz vor Wechsel in die Primera Division? Betis Sevilla bekundet Interesse

Spanier ließen ÖFB-Team-Stürmer beobachten Boavista wird erst ab drei Millionen Euro schwach

Der spanische Erstligist Betis Sevilla ist offenbar an einer Verpflichtung von Roland Linz interessiert. Dies meldete die portugiesische Sportzeitung "Record". Demnach entsandten die schon seit einiger Zeit auf Stürmersuche befindlichen Andalusier einen Beobachter nach Portugal, um den ÖFB-Teamangreifer im Heimpiel seines Klubs Boavista Porto gegen Sporting Lissabon beobachten zu lassen.

Boavista-Präsident Joao Loureiro will den 25-Jährigen, dessen Vertrag noch bis 2009 läuft, laut "Record" jedoch nicht unter drei Millionen Euro ziehen lassen. Linz erzielte in der laufenden Saison sieben Treffer für den portugiesischen Verein, zu dem er im vergangenen Sommer von der Austria gewechselt war.

(apa/red)