Menschen von

Hat sich Roger Cicero überarbeitet?

Mit nur 45 Jahren erlag er einem Hirnschlag. War es der Stress?

  • Bild 1 von 11 © Bild: Sebastian Lasse/Getty Images

    Roger Cicero bei der Bravo Supershow 2007

  • Bild 2 von 11 © Bild: 2007 Getty Images

    Mit seiner Band beim Eurovision Song-Contest 2007

Roger Cicero starb überraschend an einem Hirnschlag. Mit nur 45 Jahren hat der Sänger die Bühne des Lebens für immer verlassen. Er bereitete gerade eine Tournee vor. Mit "Cicero sings Sinatra" wollte er acht Konzerte spiele. Doch dazu kommt es nicht mehr. Hat sich der Swing-Sänger etwa überarbeitet?

Seine Tour sollte am 7. April starten, doch dazu kommt es nicht mehr. Roger Cicero erlag am Donnerstag mit nur 45 Jahren überraschend einem Hirnschlag - genau wie sein Vater. Auch Eugen Cicero starb 1997 mit 57 Jahren einem Hirnschlag.

Der Stress hatte jedoch bereits begonnen, denn neben Proben hatte er bereits mehrere Werbeauftritte. Einen Tag nach seinem letzten Auftritt im Bayrischen Fernsehen brach er zu Hause zusammen.

"Roger hatte plötzlich Sehstörungen"

"Roger hatte plötzlich Sehstörungen und andere akute neurologische Symptome. Es war ein Hirnschlag", so seine Managerin Karin Heinrich zur "Bild". Sofort wurde von Freunden ein Notarzt gerufen, doch der Zustand verschlechterte sich.

Den Angehörigen wurde von den Ärzten keine Hoffnung gemacht. Roger Cicero erlangte sein Bewusstsein nicht wieder. Fünf Tage später verstarb der Sänger im Kreise seiner Familie, auch seine Freundin Sonja war anwesend.

Zusammenbruch im November

Schon im November vorigen Jahres erlitt er einen Zusammenbruch. Roger Cicero hatte eine Herzmuskelentzündung wegen eines verschleppten Infektes und musste das Bett hüten. Im Jänner legte er nach einem längeren Urlaub wieder los. "Wenn man von einem Tag auf den anderen körperlich so ausgebremst wird, muss man diesen Schock erst einmal verarbeiten. Mir ist klar geworden, dass Gesundheit das Wichtigste im Leben ist", meinte er damals zur "Bild". Kam diese Erkenntnis zu spät?

Andreas Gabalier über Roger Cicero

Dabei lebte der 45-Jährige gesund. Andreas Gabalier, der ihn 2013 bei den Dreharbeiten für "Sing meinen Song" kennengelernt hat, schreibt über ihn: "Er konnte auch ohne Alkohol lustig sein. Er war topfit, schlank, ich hatte nie den Eindruck, dass ihm etwas zu viel wurde." Und weiter: "Dabei hatte er immer Musik im Kopf: Wenn wir beim Bierchen mal über andere Dinge geredet haben, war er schon wieder an Klavier und Gitarre im Studio … "

Doch Stress kann genauso ungesund sein wie Alkohol und Zigaretten.

Kommentare