Roberto Carlos zu Fenerbahce: Zeitung berichtet über möglichen Sensationstransfer

Brasilianer mit 347 Spielen bei Real Rekord-Legionär

Der brasilianische Fußball-Ex-Teamspieler Roberto Carlos steht angeblich vor einem Engagement beim türkischen Erstligisten Fenerbahce Istanbul. Wie die spanische Sportzeitung "Marca" berichtete, soll der Real-Madrid-Verteidiger um fünf Millionen Euro an den Bosporus wechseln. Der Transfer des 33-Jährigen soll in der kommenden Woche über die Bühne gehen, Carlos würde einen Vertrag über drei Jahre unterzeichnen.

Der Brasilianer spielt seit 1996 für die "Königlichen", bei denen er in 347 Liga-Spielen (Real-Rekordmarke bei Legionären) 44 Tore erzielte. In der Champions League war Carlos in 97 Spielen 15-mal als Torschütze erfolgreich. Als Ersatz will der spanische Rekordmeister laut "Marca" den französischen Teamverteidiger Eric Abidal von Olympique Lyon verpflichten. (APA/red)