Hot or not? von

Rihanna trägt Vokuhila

Vorne raspelkurz, hinten fransig lang - sieht der Look wirklich heiß aus?

Rihanna war wieder mal beim Friseur. Auf Instagram zeigt sie sich nun mit einer flippigen Vokuhila-Frisur. Der Sängerin dürfte es gefallen - aber sieht der Look tatsächlich gut aus?

Rihanna hat keine Angst vor haarigen Experimenten. Mal blond, mal rot, mal kurz, mal lang, mal glatt, mal lockig - kein Monat vergeht, in dem die Sängerin nicht an ihren Haaren herumwerkt. Im Juli überraschte Rihanna etwa mit grauen Haaren, Anfang August war die Mähne dann verschwunden und einem kurzen Wuschelkopf gewichen.

Nun setzt sie auf einen dunklen, gewagten Vokuhila-Schnitt. Vorne kurz, hinten fransig lang - ein Look, der nicht jedem passt. Und garantiert nicht jedem gefällt. Aber es wäre nicht Rihanna, wenn ihr die Meinung anderer nicht herzhaft egal wäre.

Hot or not?

Wie kommt Rihannas Frisur bei Ihnen an?

Ergebnisse anzeigen

Kommentare