Rihanna von

Neues Busen-Tattoo

Sängerin ließ sich Bild der Göttin Isis in Gedenken an ihre geliebte Oma stechen

  • Bild 1 von 5

    Rihannas neues Tattoo

  • Bild 2 von 5

    Rihannas neues Tattoo

Sie trägt die Erinnerung für immer unter ihrem Herzen. Rihanna hat sich nämlich ein neues Tattoo stechen lassen - und zwar direkt unter ihrer Brust. Für ihre verstorbene Großmutter hat sich die Sängerin die Göttin Isis direkt unter den Busen tätowieren lassen.

"Göttin Isis - die vollkommene Frau - Vorbild für zukünftige Generationen - GrandGran Dolly - für immer in und auf meinem Herzen" - hat sie zu dem Bild geschrieben, dass sie auf Twitter gepostet hat. Sie hat es sich für ihre geliebte Oma stechen lassen.

Erst vor wenigen Wochen ist Clara "Dolly" Brathwaite im Alter von 80 Jahren an Krebs verstorben. Ein schwerer Schlag für Rihanna, die sie oft im Krankenhaus besucht hat. "Auf Wiedersehen #grangranDolly. Nimm deinen Schönheitsschlaf, bis ich dich sehe..:" hat sie damals öffentlich um ihre Großmutter getrauert, und auch ein Konzert abgesagt. Nun hat Rihanna trägt eine lebenslange Erinnerung auf ihrer Haut.

Rihannas neues Busen-Tattoo

Was halten Sie von Göttin Isis unter der Brust der Sängerin?

Ergebnisse anzeigen

Kommentare