Liebes-Troubles von

Richard Lugner: Stress mit Andrea?

Anstatt mit seiner Freundin verbringt Mörtel viel lieber Zeit mit seinen Ex-Tierchen

Liebes-Troubles - Richard Lugner: Stress mit Andrea? © Bild: Richard Lugner privat

Am Montag machte Richard Lugner zusammen mit einigen seiner "Tierchen" den Neustifter Kirtag unsicher. Eine suchte man dabei aber vergeblich: Seine aktuelle Flamme Andrea. Ist die Beziehung etwa gar nicht mehr aktuell?

THEMEN:

Trotz seiner 84 Jahre ist Richard Lugner, der schon bald ein US-Serienstar werden könnte, noch äußerst umtriebig. Seine 50-jährige Freundin Andrea kann da nicht mithalten, sie verbringt ihre Zeit lieber am Badesee als an der Seite des Baumeisters. Dies sorgte von Anfang an für Unstimmigkeiten. "Das Problem ist, wenn wir ausgehen, ist sie am nächsten Tag kaputt", seufzte Mörtel bereits mehrmals gegenüber News.at.

Den von ATV begleiteten Mallorca-Urlaub lehnte Andrea dankend ab, Mörtel amüsierte sich stattdessen mit einigen seiner "Ex-Tierchen". Kein Wunder, dass daraufhin Gerüchte laut wurden, Lugner und seine Freundin vom Badesee hätten sich längst getrennt. Doch dem ist nicht so, das Paar möchte weiter an seiner "problematischen Beziehung" arbeiten. "Wir befinden uns noch in der Kennenlernphase. Wir müssen schauen, dass wir das in den Griff bekommen und entscheiden, ob wir die Beziehung verdichten", meinte der 84-Jährige vor wenigen Wochen gegenüber News.at. Und offenbar hat sich am Status Quo inzwischen nichts geändert.

© Richard Lugner privat

Bei einem Promotion-Event in der Lugner City und dem anschließenden Besuch des Musicals "Santa Maria" zeigte sich Andrea am Wochenende zusammen mit einigen Ex-Gespielinnen ihres Freundes.

© Richard Lugner privat

Allzu große Freude dürften der 50-Jährigen die Auftritte jedoch nicht bereitet haben. "Nachbarn vom Badesee, die hörten, dass sie sich das Musical ansieht, kamen extra, um mit der scheuen Andrea zu plaudern, die sich meist in ihr Schneckenhaus verkriecht", berichtet Richard Lugner.

Den Neustifter Kirtag am Montagabend ließ Andrea nach dem anstrengenden Wochenende aus. "Sie geht nicht mit, weil sie nach dem Marathonabend Erholung braucht", erklärte Richard Lugner bereits im Vorfeld gegenüber News.at. Er werde stattdessen von drei Engeln begleitet, meinte er. Diese entpuppten sich als seine Ex-Freundinnen Nina "Bambi" Bruckner und Sonja "Käfer" Schönanger sowie Dani Ried aus der Serie "Mortel sucht das Glück". Die drei Frauen wissen PR-Auftritte an der Seite des Lugner-City-Besitzers mehr zu schätzen als seine Freundin. Und diese hat offenbar kein Problem damit.