RH-Präsidentin Kraker zu COFAG im U-Ausschuss

von RH-Präsidentin Kraker zu COFAG im U-Ausschuss © Bild: APA/APA/TOBIAS STEINMAURER/TOBIAS STEINMAURER

U-Ausschuss macht mit COFAG weiter

So wie am Vortag auch dreht sich der ÖVP-Korruptionsuntersuchungsausschuss am Donnerstag um die Coronafinanzierungsagentur (COFAG). Als erste Auskunftsperson ist Rechnungshofpräsidentin Margit Kraker geladen. Das Kontrollorgan hatte in einem Bericht massive Kritik an der COFAG geübt und deren Auflösung empfohlen.

Bemängelt wurde von den Prüfern nicht nur die Ausgestaltung der Corona-Hilfen sondern auch die Errichtung und Besetzung der Leitungs- und Kontrollorgane sowie die personellen Verflechtungen der COFAG und ihrer Muttergesellschaft ABBAG. Bereits am Mittwoch waren dazu der frühere COFAG-Geschäftsführer Bernhard Perner und ABBAG-Aufsichtsratschef Wolfgang Nolz befragt worden.

Nach Kraker kommen der Tiroler VP-Abgeordnete Franz Hörl und ein Großbetriebsprüfer des Finanzamts. Die Opposition will Hörl, der selbst ein Hotel im Zillertal betreibt, unter anderem auch zu den erhaltenen Corona-Hilfen befragen.