Rezepte zum Abnehmen von

Spinat-Auberginen-Lasagne

Aus "Abnehmen für Faule" von Friedrich Bohlmann

Rezept aus "Abnehmen für Faule" © Bild: Gräfe und Unzer Verlag/Michael Wissing

Zutaten für 2 Portionen

50 g Parmesan
1 kleine Aubergine
2 EL Olivenöl
300 g TK-Blattspinat
4 Tomaten
1/2 TL getrockneter Rosmarin
1/2 TL getrockneter Thymian
Salz
Pfeffer
2 EL mildes Ajvar
60 g Instant-Couscous
frisch geriebene Muskatnuss

Zubereitung

1. Den Backofen auf 200 °C (Umluft 180 °C) vorheizen. Den Parmesan fein reiben. Die Aubergine putzen, waschen und längs in 8 dünne Scheiben schneiden. In einer großen beschichteten Pfanne das Öl erhitzen und die Auberginenscheiben bei mittlerer Hitze pro Seite ca. 2 Min. darin anbraten. Die Auberginenscheiben herausnehmen und den TK-Spinat in der geschlossenen Pfanne ca. 5 Min. bei mittlerer Hitze antauen lassen.

2. Die Tomaten waschen, von den Stielansätzen befreien und in Scheiben schneiden. Eine Auflaufform mit der Hälfte der Tomatenscheiben auslegen und mit der Hälfte der Kräuter, mit Salz und Pfeffer würzen.

3. Als nächste Schicht 4 Auberginenscheiben in die Form legen. Darauf 1 EL Ajvar verstreichen, nun erst darauf den Couscous, dann den angetauten Spinat schichten, mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Restliche Kräuter, Tomaten- und Auberginenscheiben nacheinander darauf verteilen, mit 1 EL Ajvar bestreichen und mit dem geriebenen Parmesan bestreuen. Die Lasagne im heißen Ofen in ca. 15 Min. goldgelb backen.

NEWS.AT wünscht gutes Gelingen!

Kommentare