Rezept von

Apfelstrudel im Glas mit gebackenen Strudelblättern

Für 4 Portionen. Rezept von Alexander Herrmann aus "Lanz kocht!"

Apfelstrudel im Glas von Alexander Herrmann aus "Lanz kocht!" © Bild: Zabert Sandmann/Jo Kirchherr

Markus Lanz: "Apfelstrudel ist als Dessert oft zu mächtig. Alexander Herrmanns Variation im Whiskyglas ist eine feine Alternative: Ein Mundvoll Apfelstrudel flutscht nach einem guten Essen immer noch irgendwie durch ... "

Zutaten:
50 g Rosinen
4 cl aromatischer Rum
2 Blatt Gelatine
200 g Sahne
ausgekratztes Mark von 1 Vanilleschote
5 EL Puderzucker
4 Äpfel
3 EL weiche Butter
1 Zimtstange
abgeriebene Schale von 1 unbehandelten Zitrone
2 EL Mandelblättchen
2 Strudelteigblätter (120 g, aus dem Kühlregal)

Zubereitung:
1. Den Backofen auf 160"C vorheizen. Die Rosinen im Rum einlegen. Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen.

2. 30 g Sahne mit dem Vanillemark und 2 EL Puderzucker erwärmen. Die leicht ausgedrückte Gelatine darin unter Rühren auflösen und in einer Metallschüssel im Eiswasserbad kalt rühren. Die restliche Sahne steif schlagen, unter die gelierende Vanillesahne rühren, in vier Whiskygläser füllen und zugedeckt kühl stellen.

3. Die Äpfel vierteln, schälen, entkernen und in kleine Würfel schneiden. In einer Pfanne 1 EL Butter erhitzen und die Apfelwürfel darin mit der Zimtstange und der Zitronenschale bei schwacher Hitze andünsten. Mit 1 EL Puderzucker abschmecken. Die Mandelblättchen mit 1 EL Puderzucker mischen und in einer Pfanne bei kleiner Hitze langsam karamellisieren. Die Rosinen in ein Sieb abgießen, abtropfen lassen und zu den Äpfeln geben.

4. Die Strudelteigblätter auf der Arbeitsfläche ausbreiten und 8 Teigkreise ausstechen, die etwas kleiner sind als die Whiskygläser. Die Teigkreise mit der restlichen weichen Butter bestreichen und mit dem übrigen Puderzucker bestäuben. Ein Backblech mit Backpapier auslegen und die Teigkreise darauf verteilen. Im Ofen etwa 5 Minuten goldbraun backen und abkühlen lassen.

5. Je 1 Strudelblatt auf die Vanillesahne in die Gläsern legen, die Apfel-Rosinen-Mischung und die Mandelblättchen darauf geben und mit 1 Strudelblatt garniert servieren. Mit Puderzucker bestäuben.

NEWS.AT wünscht gutes Gelingen!

Kommentare