Restaurant von

Jamie Oliver zieht es
in die Wiener Innenstadt

"Jamie's Italian" soll demnächst in Wien eröffnen

Restaurant - Jamie Oliver zieht es
in die Wiener Innenstadt © Bild: LEON NEAL LEON NEAL / AFP

Nachdem Jamie Oliver im April ein Deli am Flughafen Wien eröffnet hat, zieht es den Starkoch nun in die Innenstadt

Der britische Koch und Gastro-Unternehmer Jamie Oliver steht offenbar vor dem Sprung nach Wien. Laut Informationen des Gourmetmagazins "Falstaff" ist am Dr.-Karl-Lueger-Platz die Eröffnung einer Filiale seiner Italo-Kette "Jamie's Italian" geplant. Wann genau das Restaurant seine Pforten öffnen wird, ist noch nicht bekannt.

Eine Bestätigung gab es laut dem Bericht noch nicht. Am betreffenden Standort befand sich zuletzt bereits ein italienisches Lokal namens "Eatalico".

Eindrücke aus "Jamie's Italien"

Spring has arrived at Jamie's Italian Norwich #Regram @audriussb

Ein Beitrag geteilt von Jamie's Italian UK (@jamiesitalianuk) am

Our focaccia is made fresh every day in all of our restaurants by our team of super chefs 𯌌𯻻 #regram @thisisbentruman89 @pricer9

Ein Beitrag geteilt von Jamie's Italian UK (@jamiesitalianuk) am

Jamie Oliver am Flughafen Wien

Im April eröffnete der britische Starkoch Jamie Oliver am Flughafen Wien "Jamie's Deli". Das Deli, das italienische Speisen wie Focaccias zum Mitnehmen anbieten wird, ist eines von drei Lokalen, die am Flughafen Wien aufsperren.

Das Konzept der Italo-Kette ist relativ simple: italienische Küche, möglichst athentisch. Geplant war, dass auch dieses Konzept am Terminal 3 vorzufinden sein wird. Errichtet Ein wichtiger Knotenpunkt, denn hier fliegen 60 Prozent der Passagiere ab. Ob es nun zwei Filialen geben wird, bleibt abzuwarten. Weltweit gibt es bereits über 60 Filialen der Kette.

Kommentare