Leben von

Wiener Kulturherbst

Wochenende in der City

Albertina © Bild: APA/HERBERT NEUBAUER

Rockige Konzerte, weltberühmte Maler, schräge Designer: Die Bundeshauptstadt lockt mit zahlreichen Höhepunkten

THEMEN:

Konzert. Wenn das Wetter kühler wird, zieht es viele in die Museen und Konzerthallen. Musikfans können sich auf viele große Namen freuen: Song-Contest-Sieger Måns Zelmerlöw kehrt an den Ort seines großen Triumphs zurück und gastiert am 27._September in der Wiener Ottakringer Brauerei. Pünktlich zum 30-jährigen Jubiläum holt Mick Hucknall seine Band Simply Red aus dem Ruhestand und gibt im Rahmen der „Big Love Tour“ am 27._Oktober ein Konzert in der Wiener Stadthalle. Und Popikone Nena kommt am 1._November mit neuem und altem Material in die Marx-Halle.

Ausstellungen. Attraktiv ist auch das Herbstangebot der Kunstinstitutionen. Einen echten Publikumsmagneten bietet die Albertina ab 25._September mit der Edvard-Munch-Schau „Liebe, Tod und Einsamkeit“, die rund 120 Druckgrafiken des norwegischen Expressionisten zeigt. Darunter finden sich Munch-Klassiker wie der „Schrei“, die „Madonna“ oder der „Kuss“.

Anfang des vorigen Jahrhunderts wagte eine Gruppe junger Künstler in Deutschland den Aufbruch in die Moderne. Die Expressionisten legten einen Grundstein für das moderne Verständnis des Künstlers in der Gesellschaft und schufen Feuerwerke der Farbe. Herausragende Meisterwerke aus der Sammlung des Osthaus Museum in Hagen zeigt das Leopold Museum ab 9._Oktober. Ergänzt wird die Ausstellung durch eine Auswahl expressionistischer Werke aus dem Bestand des Leopold Museums und der Privatsammlung Leopold. Und bei Viennacontemporary in der Marx-Halle treffen sich von 24. bis 27._ September Kunstsammler, Kuratoren, Galeristen, Kunstexperten und Kunstliebhaber aus aller Welt.

Tipps

Musik. Das Festival Waves Vienna findet heuer unter dem Motto „East meets West“ statt. Über 100_internationale Musiker aus den Bereichen Alternative, Electro, Rock und Club treten an diversen Locations der Stadt auf.

Kunst.
Ab 22. Oktober untersucht die Belvedere-Ausstellung „Klimt/ Schiele/Kokoschka und die Frauen“ drei unterschiedliche Wege, Weiblichkeit darzustellen.

Kunstmarkt. Ab 15. Oktober bieten in der Mariahilfer Straße 103 junge und renommierte Künstler aus 13_Ländern ihre Werke zum Kauf an. Über 5.000 Originalwerke von 90_zeitgenössischen Künstlern gibt es zu erwerben, die Preise liegen zwischen 59 und 300 Euro.

Vienna Design Week. Von 25. September bis 4. Oktober präsentieren französische Designer ihr Schaffen quer durch ganz Wien.

Lange Nacht der Museen. Am 3. Oktober ist es wieder so weit: 120 Museen und Galerien öffnen von 18 bis 1 Uhr nachts ihre Pforten.

Kommentare

emiliana

wie kann ich beim woechentlichen oebb gewinnspiel mitmachen?

Seite 1 von 1