Regierung von

Fischer mahnt: Koalition bis Weihnachten!

Bundespräsident erwartet sich Abschluss der Verhandlungen noch dieses Jahr

Bundespräsident Heinz Fischer in seinen Amtsräumen in der Hofburg © Bild: Philipp Horak/ Profil

Bundespräsident Heinz Fischer erwartet sich einen Abschluss der Koalitionsverhandlungen bis Weihnachten. Dies erklärte er am Samstagabend im ZiB1-Interview des ORF. Bereits für kommende Woche erhofft sich Fischer "entscheidende Fortschritte und Durchbrüche" in den Gesprächen zwischen SPÖ und ÖVP.

Bis zum nächsten Wochenende solle dann klar sein, "wohin die Reise geht" und bis Weihnachten solle das neue Koalitionsabkommen unterschrieben sein. Sollte der Zeitplan nicht eingehalten werden können, wäre dies "unerfreulich" und "aus heutiger Sicht vermeidbar": "Mein Wunsch war diese Verhandlungen gründlich aber zügig zu führen. Unter zügig habe ich eindeutig verstanden, bis Weihnachten," so der Bundespräsident.

ÖVP-Obmann und Vizekanzler Michael Spindelegger bekräftigte im Interview mit der Tageszeitung "Österreich" (Sonntagausgabe), dass für ihn "Qualität vor Geschwindigkeit" gehe: "Niemand hat was davon, wenn wir vor Weihnachten fertig sind, aber wichtige Punkte offen bleiben. Es ist möglich, dass wir bis Weihnachten in allen Punkten zusammen kommen. Aber dann müssen wir jetzt sehr schnell und sehr kompromissbereit sein," so Spindelegger.

Kommentare

mueckenstrunz melden

zu weihnachten bekommt ein fischer ein paket, das alles sprengen wird. wir zahlen jählich 60 milliarden an schulden zurück, damit bekommt fischer kein gehalt :)))

christian95 melden

So etwas hat Bundespräsident Fischer unterschrieben!!!

http://www.youtube.com/watch?v=d6JKlbbvcu0

robertblum melden

christian95@ !frag mal was dein jögerl alles unterschrieben hat ?

War das nicht zu erwarten?
Die SPÖ klammert sich weiterhin bedingungslos an die ÖVP. Wie oft müssen Faymann und Spindelegger noch ihre "Unfähigkeit" beweisen?
Außerdem, Bundespräsident Fischer hat sich das ja ausdrücklich gewünscht.

giuseppeverdi melden

Wer ist den - frei nach Gusenbauer - der Suderer da oben und wer hört den noch auf dem sein Gesudere!

giuseppeverdi melden

Heißt natürlich .....wer hört DENN noch..... sorry

stabilis melden

Was mahnt er ein? Das die ROT / SCHWARZE Korruptionspartei schnell schauen soll das sie wieder an die Macht kommt um uns noch mehr Geld zu stehlen?
Der HBP ist nur ein roter Bonze, sonst nichts! Leider!

giuseppeverdi melden

Ich bin zwar Ihrer Meinung aber können Sie mir erklären, warum der Mann in der Vertrauensskala bei den Politikern noch immer mit Abstand weit vorne an erster Stelle liegt?

robertblum melden

an welcher stelle ist der arbeitslose zahntechniker ????.

Jööööööö !!!! Der Bundesheinzi ist aufgwacht!

Seite 1 von 1