Reds holen sich das Double: Urawa siegt
bei Buchwald-Abschied im japanischen Cup

Klub kommt im Februar für Turnier nach Salzburg

Der japanischen Meister Urawa Reds hat seinem deutschen Trainer Guido Buchwald mit dem Gewinn des Kaiserpokals ein gebührendes Abschiedsgeschenk bereitet. Urawa schaffte im Olympiastadion von Tokio mit einem glücklichen 1:0-Sieg über Gamba Osaka das Double aus Meisterschaft und Cup. Torschütze war Yuichiro Nagai in Minute 87.

"Ich bin überglücklich", meinte Buchwald nach dem Abpfiff. "Einen schöneren Abschied kann ich mir nicht vorstellen." In den drei Jahren, in denen der Weltmeister von 1990 die "Reds" trainierte, holte das Team einen Meistertitel, wurde zwei Mal Vize-Meister und gewann zwei Mal den Kaiserpokal.

Urawa, der Ex-Klub des Neo-Salzburg-Spielers Alessandro "Alex" Santos, wird im Februar auch in Österreich zu sehen sein. Am 13. Februar bestreitet der Double-Gewinner in Wals-Siezenheim gemeinsam mit dem deutschen Rekordmeister FC Bayern München und dem aktuellen österreichischen Tabellenführer Red Bull Salzburg ein Dreier-Turnier.

(apa/red)