Red Ribbon Celebration von

Konzert-Gala an der Burg

Stars wie Eva Longoria, Anna Netrebko und Hörbiger im Kampf gegen Aids

Eva Longoria © Bild: People Avenue/Corbis

Unter dem Motto „United in difference“ vereint sich heute bei der zweiten Auflage des Red Ribbon Celebration Concert im Wiener Burgtheater ein bis dato einzigartiges Künstler Line-Up zugunsten Betroffener von HIV/AIDS. So stellen sich mit Anna Netrebko, Elisabeth Kulman, Erwin Schrott, Piotr Beczala, Ildebrando D’Arcangelo und René Pape gleich mehrere weltweit renommierte Opernstars in den Dienst der guten Sache. Sie treten neben Eva Longoria, Christiane Hörbiger, Sunnyi Melles, Nicholas Ofczarek und Mavie Hörbiger auf, die zwischen den klassischen Musikstücken kurze, pointierte Lesungen halten. Es gibt auch noch Restkarten für das Event.

Die Performances orientieren sich am Thema „1001 Nacht“ und spannen damit einen inhaltlichen Bogen zum 21. Life Ball, der am Tag darauf vor und im Wiener Rathaus stattfindet. Begleitet werden die Solisten des Gala-Konzerts vom ORF Radio-Symphonieorchester Wien unter der Leitung von Omer Meir Wellber.

Bill Clinton anwesend

Der Reinerlös geht an die Clinton Health Access Initiative (CHAI), eine der wichtigsten globalen Organisationen im Kampf gegen HIV und AIDS sowie langjähriger Partner des Life Ball. Bill Clinton wird als Repräsentant seiner Organisation anwesend sein und persönliche Worte an das Publikum richten, das mit seiner Teilnahme am Konzert zur Erreichung eines zentralen Ziels beiträgt: der Eindämmung der Mutter-Kind-Übertragung von HIV in Subsahara-Afrika, eine der am stärksten von der AIDS-Epidemie betroffenen Regionen der Welt.

“Red Ribbon Celebration Concert – United in difference”
Freitag 24. Mai 2013, um 20 Uhr
Burgtheater Wien

Für das an sich ausverkaufte Konzert sind aufgrund einer veränderten Bühnen- und Sitzplatz-Situation nochmals einige Restkarten zu haben.
Tickets unter www.burgtheater.at oder www.culturall.com

Kommentare