Real Madrid zieht die Spendierhose aus:
"Königliche" Sommer-Einkaufstour beendet

Xabi Alonso letzte Neuverpflichtung der Spanier Mehr als eine Viertelmilliarde für acht neue Spieler

Real Madrid zieht die Spendierhose aus:
"Königliche" Sommer-Einkaufstour beendet © Bild: Reuters

Laut Jorge Valdano, dem Generaldirektor Real Madrids, ist der von Liverpool geholte spanische Europameister Xabi Alonso die letzte Neuverpflichtung der Madrilenen in der Sommerpause. Jetzt werde sich Real darauf konzentrieren aus dem Star-Ensemble ein schlagkräftiges Team für die neue Saison zu formen, betont Valdano.

Real hatte unter Präsident Florentino Perez in einem wahren Kaufrausch vor Xabi Alonso, dessen 30-Mio.-Transfer am Mittwoch perfekt gemacht werden sollte, bereits Kaka (bisher AC Milan), Cristiano Ronaldo (Manchester United), Karim Benzema (Olympique Lyon), Raul Albiol (Valencia CF), Alvaro Arbeloa (Liverpool), Esteban Granero (Getafe) und Alvaro Negredo (Almeria) verpflichtet. Für die acht neuen Spieler soll Real laut Medienberichten trotz globaler Finanzkrise insgesamt mehr als 250 Millionen Euro ausgegeben haben.

(apa/red)