Gerüchteküche von

Rafael van der Vaart
und Sabia Boulahrouz getrennt?

Zwei Jahre lang waren sie ein Paar, statt der Hochzeit kam nun das Liebes-Aus

Alles aus und vorbei. Nach zwei Jahren Beziehung und vielen Tiefen haben sich Rafael van der Vaart und Sabia Boulahrouz angeblich getrennt. Dabei war vor kurzem noch von Hochzeit die Rede...

Nachdem sich der Fußball-Star und Sylvie Meis, wie sie nun heißt, im Jänner 2013 getrennt hatten, ist er mit ihrer besten Freundin zusammengekommen. Seit dem waren die Beiden unzertrennlich, führten eine glückliche Patchwork-Beziehung. Im Herbst wurde sie sogar schwanger, erwartete ein Mädchen. Doch dann die Fehlgeburt.

Ihrer Liebe konnte das nichts anhaben. Zwar wurde die Hochzeit auf Eis gelegt, um den Schmerz zu überwinden, doch es schien, als würde sie der Verlust des gemeinsamen Kindes noch mehr zusammenschweißen. Heuer im Frühling kamen dann wieder Gerüchte auf, wonach Rafael und Sabia im Sommer heiraten sollen.

"Wir sind froh, dass es vorbei ist"

Doch daraus wird wohl nichts. Laut der holländischen Sendung "Shownieuws" sollen sich der 32-Jährige und die 37-Jährige getrennt haben. "Wir sind froh, dass es vorbei ist. Für ihn ist es besser", heißt es laut einem Familienmitglied dazu.

Kommentare

Bitte bringt die Lugners zurück!!!!

Laleidama

Waaahnsinnn...ich bin erschüttert....

Seite 1 von 1