Hochzeitsglocken von

Rafael: Hochzeit im November?

Angeblich soll Sylvies Ex bereits im November seiner Freundin Sabia das Ja-Wort geben

Rafael van der Vaart und Sabia © Bild: imago stock&people

Rafael van der Vaart und seine Ex Sylvie sind zwar noch nicht geschieden, dennoch soll der Fußballer bereits wieder an eine Hochzeit denken. Seiner neuen Freundin Sabia soll der HSV-Star bereits im November das Ja-Wort geben.

Wenn schon, denn schon, denken sich wohl Rafael und Sabia. Offiziell sind die Zwei zwar erst seit einem halben Jahr zusammen, beide haben bereits gescheiterte Ehen hinter sich und dennoch wollen sie ihr Liebesglück so schnell besiegeln und vor den Traualtar treten.

Laut der "Bild" steht auch schon das Hochzeitsdatum fest: Am 2. November will das Paar in Hamburg heiraten. Bis dahin müsste aber die Scheidung von Sylvie durch sein. Außerdem steht auf dem Spielplan seines Fußball-Vereins, dass an diesem Tag ein Spiel gegen Borussia Mönchengladbach ansteht.

Beides Indizien sprechen dafür, dass es wohl nicht stimmt. Aber die Van der Vaart sind schließlich für Überraschungen in Liebesdingen bekannt. Man wird es also sehen, ob er am 2. November am Fußballfeld steht oder doch am Standesamt.

Kommentare