Radprofi Eisel ab 2007 im T-Mobile-Trikot: Steirer freut sich auf neue Herausforderung

Für Eisel Doping-Umgang des Teams entscheidend 25-Jähriger feierte in seiner Karriere 14 Profi-Siege

Der österreichische Radprofi Bernhard Eisel wird von der Saison 2007 an für das deutsche T-Mobile-Rad-Team an den Start gehen. Das bestätigte der neue Sportdirektor des Rennstalls, Rolf Aldag, am Freitag. Eisel, der seit 2001 Radprofi ist, kommt vom französischen Team "fdjeux.com". Der 25-jährige Steirer feierte bisher 14 Profi-Siege, darunter einen Etappensieg bei der Tour de Suisse 2005.

"Ich freue mich natürlich auf die Herausforderung, in einem der besten und professionellsten Radteams der Welt an den Start gehen zu können. Sehr wichtig ist für mich auch, dass das T-Mobile Team sehr offen und konsequent mit der Doping-Problematik, unter der unser Sport leidet, umgeht - das ist gerade in Zeiten wie diesen sehr wichtig", sagte Bernhard Eisel.

Eisel steht auch im Aufgebot des Österreichischen Radsportverbandes für die Straßen-Weltmeisterschaften von 19. bis 24. September in Salzburg. Aldag zeigte sich "sehr glücklich darüber, dass wir uns die Qualitäten des hoffnungsvollsten österreichischen Radprofis sichern konnten".

(apa/red)