Radler in Steiermark gegen Transporter: Mann durchschlägt Windschutzscheibe - tot

Bei Abbiegemanöver von einem Kleinlaster erfasst

Ein tödlicher Verkehrsunfall ereignete sich Sonntagnacht im Gemeindegebiet von Frauental (Bezirk Deutschlandsberg): Ein 28-jährige Radfahrer wurde bei einem Abbiegemanöver von einem Kleinlaster erfasst und gegen die Windschutzscheibe geschleudert, die er durchschlug. Der sofort verständigte Notarzt konnte nur noch den Tod des Mannes feststellen.

Der 28-jährige Radfahrer aus Stainz war gegen 22.30 Uhr auf der B 76, der Radlpassstraße, mit seinem - beleuchteten - Mountainbike nach der Arbeit in Richtung Frauental unterwegs: Er hatte sich auf der Abbiegespur eingeordnet, um auf einer Landesstraße weiterzufahren. Dabei kam es zur Kollision mit dem entgegenkommenden Kleintransporter, der von einem 40-jährigen Mann aus Schwanberg gelenkt wurde.

Der Radler wurde vom Transporter erfasst und gegen die Windschutzscheibe geschleudert. Das Unfallopfer durchschlug die Frontscheibe und blieb im Fahrzeuginneren liegen. Er war sofort tot.
(apa)