Fast Food von

"Quick Mac": McDonald's Österreich launcht mobile Bestell-App

Gäste können via Smartphone bestellen und kurz darauf im Restaurant abholen

Mit "Quick Mac" ist erstmals mobiles Bestellen und Bezahlen bei McDonald's Österreich möglich.
© Bild: McDonald's Österreich

Mit der kostenlosen App "Quick Mac" von McDonald's ist in Österreich erstmals mobiles Bestellen und Bezahlen möglich. Gäste können ihre Bestellung via Smartphone von unterwegs aufgeben und kurze Zeit darauf die frisch zubereiteten Produkte im ausgewählten Restaurant abholen oder vor Ort genießen.

Ab sofort kommt man in nur drei schnellen Schritten mittels Smartphone zu den McDonald's Produkten. Nach Auswahl der Speisen in der App erfolgt die Bezahlung via paybox, PayPal oder Kreditkarte. Kurze Zeit später steht die fertige Bestellung im gewünschten Restaurant in einem eigens gekennzeichneten Bereich am Counter oder im McDrive bereit.

Schnell und unkompliziert: Mit "Quick Mac" steht die die fertige Bestellung im Restaurant in einem eigens gekennzeichneten Bereich am Counter bereit.
© McDonald's Österreich

Bestellcode nicht vergessen

 "Quick Mac", die mobile Bestell-App von McDonald's Österreich.
© McDonald's Österreich

"Mit dem neuen mobilen Bestellsystem reagieren wir auf die Nachfrage unserer Gäste. Mit 'Quick Mac' kann man Restaurants in der Nähe suchen und das gewünschte Menü schnell und unkompliziert zusammenstellen. Im Restaurant angekommen, muss nur noch der Bestellcode vorgewiesen werden", erklärt Andreas Schmidlechner, Managing Director von McDonald's Österreich. Auch Gutscheine können über die App eingelöst werden.