Psychologie von

Was die Füße über
Ihr Charakter aussagen

Psychologie - Was die Füße über
Ihr Charakter aussagen © Bild: shutterstock

Es gibt unterschiedliche Fußformen, die ursprünglich verschiedenen Völkern zugeschrieben wurden. Seit der Antike waren die Menschen in der Lage, ihr Schicksal anhand ihrer Zehen zu erahnen. Laut dieser historischen Persönlichkeitsforschung hat jeder Zehentyp verschiedene Wesenseigenschaften.

1. Bauernfuß

Alle Zehen sind gleich lang.
Das bedeutet es: Sie analysieren gerne und gehen den Dingen auf den Grund. Sie sind ruhig und ausgeglichen und widerstehen dem Einfluss anderer.

2. Ägyptischer Fuß

Ist die Großzehe länger als der zweite Zeh, handelt es sich um die ägyptische Fußform. Das ist die häufigste Variante. Der gesamte Fuß ist eher schräg geneigt, die Zehen sind in der Regel länger und enger als bei anderen Typen.
Das bedeutet es: Wenn Sie diese Fußform haben, bedeutet dies, dass Sie eine royale Ader besitzen und gerne verwöhnt werden. Sie haben ein gutes Auge für alles Ästhetische und sind sehr freundlich. Dadurch können Sie auch besonders gut mit schwierigen Persönlichkeiten umgehen.

3. Römischer Fuß

Hier sind sind die ersten drei Zehen alle gleich lang. Die beiden letzten Zehen nehmen in der Länge zunehmend ab.
Das bedeutet es: Trifft diese Zehenform auf Sie zu, haben Sie wahrscheinlich keine großen Gewichtsschwankungen. Ihr Körpergewicht bleibt ausgeglichen und stabil, ebenso wie Ihre Persönlichkeit. Sie sind von Natur aus abenteuerlich und erforschen gerne die Liebe. Aber auch Kulturen und Sprachen begeistern Sie.

4. Griechischer Fuß

Von der griechischen Fußform spricht man, wenn der zweite Zeh länger ist als der erste.
Das bedeutet es: Wenn Ihre Füße diese Form haben, sind Sie besonders sportlich und kreativ und haben das Potenzial, ein Anführer zu sein. Sie sind aber auch sehr impulsiv und neigen dazu, sich stressen zu lassen. Sie haben unglaublich viel Energie und stecken damit alle in Ihrer Umgebung an. Sie lieben es aber auch, Chaos zu verursachen und die Aufmerksamkeit auf sich zu ziehen. Mit Ihnen wird es nie langweilig!

5. Verlängerter Fuß

Hier sind die Zehen oft sehr klein.
Das bedeutet es: Menschen mit diesen Füßen sind sehr gut darin, Geheimnisse für sich zu behalten. Sie haben jedoch häufig Stimmungsschwankungen, mit denen sie sich selbst und andere belasten. Sie lieben es, mit dem Partner zu kuscheln und verwöhnt zu werden.

6. Gestretchte Zehen

Hier ist der große Zeh weit entfernt von den anderen Zehen und es gibt eine Lücke zwischen großem und zweitem Zeh.
Das bedeutet es: Sehen Ihre Zehen so aus, sind Sie wild und unabhängig. Glücklich sind Sie nur, wenn Sie draußen sind. Sie hassen es, gebunden zu sein. Stattdessen lieben Sie es, zu streiten - irgendwie gibt es Ihnen einen regelrechten Kick.

Zusätzliche Fuß-Persönlichkeits-Faktoren

Kleine Zehe lässt sich spreizen
Wenn Sie Ihre kleine Zehe abspreizen können, Sind Sie sehr abenteuerlustig und Langeweile kommt nur selten auf. Allerdings wird diesen Menschen nachgesagt, sie würden häufiger fremdgehen.

Kleine Zehe lässt sich nicht spreizen Ist es Ihnen hingegen nicht möglich, ihre kleine Zehe abzuspreizen, ist das ein Indiz dafür, dass Sie ein sehr strukturierter Mensch sind und Wert auf Ordnung legen. Sie lieben Gewohnheiten. Veränderungen lösen eher Unsicherheit bei Ihnen aus.