Promis wedeln für einen guten Zweck: Polster, Klien und Co. bei Charity-Rennen

Event der Österreichischen Sporthilfe in Schladming

Promis wedeln für einen guten Zweck: Polster, Klien und Co. bei Charity-Rennen

Vor dem Weltcup-"Nightrace" auf der Planai ging es beim "Therme Loipersdorf Prominenten Charity Slalom" der Österreichischen Sporthilfe mit etwas weniger Ernst zur Sache. Unter dem Motto "Prominente fahren für die Sieger von morgen" nahmen bekannte Persönlichkeiten aus Sport, Wirtschaft, Politik und Gesellschaft wie Toni Polster, Hannes Jagerhofer, Vera Russwurm, Hans Knauß, Albert Fortell, Christian Klien oder Andi Goldberger den schwierigen Hang in Angriff.

Dabei ging es nicht darum, wer am schnellsten den Stangenwald im steilen Planai-Zielhang hinter sich brachte, Ziel war es nämlich, in beiden Durchgängen möglichst exakt die gleiche Zeit zu schaffen. Als siegreiches Team mit den ausgeglichensten Zeiten ging nach acht Läufen das Quartett der Österreichischen Nationalbank hervor. Schlagerstar Nik P. gewann die Einzelwertung.

(apa/red)