Promis im Urlaub von

Andreas Gabalier macht anders Urlaub

"Muss nicht "auf Mallorca am Strand liegen": Wie sich Andreas stattdessen entspannt.

Promis im Urlaub - Andreas Gabalier macht anders Urlaub

Sonne, Strand und Meer - für Andreas Gabalier haben im Urlaub andere Dinge Priorität. Und für die braucht er scheinbar nicht einmal seine Freundin Silvia Schneider.

"Ich muss nicht auf Mallorca am Strand liegen. Gerade durch die vielen Reisen bin ich echt froh, mal in der Heimat zu sein auf dem Berg oder einfach mal im Garten zu liegen und mich zu erholen", verrät der selbst ernannte "Alpen-Elvis" dem OK-Magazin. "Den Sommer habe ich mir zum ersten Mal seit sieben Jahren freigehalten. Ich gebe nur zwei Konzerte und eine Fernsehshow - ich freue mich da richtig drauf", ergänzt Gabalier.

"Wegfahren bedeutet für mich Stress"

Wenn es nach dem 30-Jährige geht, muss er gar nicht erst Österreichs Grenzen verlassen, um sich zu entspannen: "Wegfahren ist immerhin auch mühsam, denn da hat man immer das Bedürfnis, sich was anzusehen. Das bedeutet für mich eher Stress", verrät er. Ganz anders sei die Lage auf dem Rücken eines Fahrrads oder dem Motorrad:. "Ich liebe es, in die Freiheit hinauszureiten", schwärmt Gabalier.

Einen lieben BikerGruß vom Großglockner!!!

Posted by Andreas Gabalier on Sonntag, 26. Juli 2015

Das sieht man auch an seinen Fotos auf Facebook. Hier kann man Gabalier in der Motorradkluft seine Heimatliebe ausleben sehen. Von seiner Freundin Silvia Schneider ist weit und breit keine Spur. Ob er sich für sie auch ein paar Tage in trauter Zweisamkeit freigehalten hat?

Auf dem Weg zum WENN DIE MUSI SPIELT Open Air nach BAD klein Kirchheim :-) Samstag 20:15 Uhr ORF2 !!!

Posted by Andreas Gabalier on Mittwoch, 22. Juli 2015

Sportliche Sommergrüße von mir und meinem bike,... Und der frisch g'woschenen Wäsch

Posted by Andreas Gabalier on Montag, 20. Juli 2015

Kommentare

Re Wukeck

er ist ein lieber sympatischer Mensch und versteht Spaß

hasi1965 melden

und wen interessiert das?

Izmir-Ibel
Izmir-Ibel melden

Dich anscheinend, du hasts nicht nur gelesen, sondern auch kommentiert.

Seite 1 von 1