Hoher Besuch von

Promi-Heer für den
Life Ball im Anmarsch

Von Lindsay Lohan bis Ricky Martin - Zahlreiche Stars kommen nach Wien

Aufbauarbeiten für den Life Ball 2014. © Bild: APA/Roland Schlager

Ein regelrechtes Heer an internationalen und nationalen Promis strömt am Samstag in den "Garten der Lüste" des Wiener Life Balls. Auftreten werden unter anderen Lindsay Lohan, Courtney Love, Ricky Martin, Kesha, Bill Clinton, Leona Lewis und nicht zuletzt Conchita Wurst. "Es ist emotional ganz speziell", freute sich Wurst gegenüber der APA.

THEMEN:

Die ersten Stargäste werden bereits am Freitag mit dem Life Ball-Flieger in Wien-Schwechat landen. An Bord sollen unter anderen die Schauspieler Marcia Cross und Billy Zaine, die Sängerin Kesha sowie das Transgender-Model Carmen Carrera befinden. Carrera sorgte im Vorfeld durch ihren hüllenlosen Auftritt auf dem heurigen Life Ball-Plakat für Wirbel.

Zu Mittag wird am Freitag zum TEDxAmRing geladen. Bei der Nachhaltigkeitskonferenz kommen renommierte Vortragende aus den Bereichen Technologie, Mode und HIV/Aids zu Wort, wie etwa Vivienne Westwood und Aids-Aktivistin Regan Hoffman. Auch Conchita Wurst wird ein 18-minütiges Referat halten.

Clinton bei Freitags-Konzert-Auftakt

Das erste Highlight des Wochenende ist das Red Ribbon Celebration Concert im Burgtheater am Freitagabend. Hollywood-Schauspieler Marcia Cross und Billy Zane werden dabei gemeinsam mit heimischen Größen wie Sunnyi Melles, Cornelius Obonya sowie dem deutschen Mimen Ben Becker auf der Bühne stehen werden. Für die verhinderte Anna Netrebko springt Thomas Hampson ein. Dem Konzert wird erneut der ehemalige US-Präsident Bill Clinton beiwohnen.

Bill Clinton am Life Ball 2013.
© APA/Georg Hochmuth Bill Clinton am Life Ball 2013.

Samstagvormittag geht es mit First Ladies Luncheon im Belvedere weiter. Die von Evie Evangelou ins Leben gerufene Veranstaltung wird traditionell während der Generalversammlung der Vereinten Nationen in New York abgehalten. Zum ersten Mal bringt Evangelou das Event auf europäischen Boden und wird unter dem Ehrenschutz von Margit Fischer im historischen Marmorsaal abgehalten. Am späten Nachmittag lädt Aids Life, der Verein hinter dem Life Ball, gemeinsam mit UNAIDS zur Aids Solidarity Gala in die Hofburg. Highlight der Veranstaltung ist eine Live-Versteigerung von Unikaten wie einem Collier aus dem Haus Chopard sowie ein Life Ball-Audi S1, der von David LaChapelle designt wurde.

Modenschau von Franca Sozzani

Die Modeschau wird heuer von der Vogue-Italia-Chefin Franca Sozzani gestaltet, bei der die renommiertesten Designer ausschließlich Männermode zeigen werden. Courtney Love und die Schauspieler Lindsay Lohan sowie Rossy de Palma werden als eine der wenigen Frauen am Laufsteg als Diven zu sehen sein. Ebenfalls auf der Bühne: Das Albino Model Shaun Ross und Werner Schreyer. Als pompöser Abschluss wird Conchita Wurst ihren Songcontest-Sieger-Titel "Rise Like A Phoenix" singen.

Franca Sozzani.
© APA/EPA/Ali Haider Franca Sozzani gestaltet die diesjährige Life-Ball-Modenschau.

Für den Life Ball kommt es zu einigen Verkehrsbehinderungen. So kommt es ab 15.00 Uhr bei den Straßenbahnlinien am Ring zu Kurzführungen und Umleitungen.

Die Einnahmen des Life Balls und der Randveranstaltungen kommen der Aidshilfe zugute. Ein Viertel wird heimischen Organisatoren zugesprochen, die restlichen drei Viertel bekommen internationale Projekte wie die "Clinton Health Access Initiative" (CHAI), "The Foundation for Aids Research" (amfAR) oder die "Elton John Aids Foundation" (EJAF).

Moderiert wird die Show von Kabarettist Thomas Stipsits und Schauspieler Manuel Rubey. Die Show wird ab 20.15 Uhr vom ORF live übertragen, Mirjam Weichselbraun und Alfons Haider führen durch die Sendung.

Kommentare