Promiboxen von

Was ist mit Naddels Bauch los?

Bilder schockieren: Durchblutungsstörungen oder doch missglückte Schönheits-OP?

  • Naddel beim Promi-Boxen
    Bild 1 von 8 © Bild: imago stock&people

    Naddel beim Wiegen

    Vor einigen Jahren hat sich die Ex von Dieter Bohlen unter das Messer gelegt um etwas Fett abzusaugen, obwohl sie immer schon gertenschlank war.

  • Naddel beim Promi-Boxen
    Bild 2 von 8 © Bild: imago stock&people

    Naddel beim Wiegen

    Dunkle Schatten und Dellen zieren ihren Körper.

Was ist nur mit Naddels Bauch los? Beim Wiegen für das Promiboxen, das auf Sat1 ausgestrahlt wird, posierten die Kandidaten im Bikini. Dabei fiel vor allen ein Körperteil einer bestimmten Person auf: Naddels Bauch, der voller Dellen ist.

Insgesamt zehn "Stars" lassen dabei die Fäuste fliegen. Nadja Abd El Farrag, besser bekannt als "Naddel", tritt dabei gegen Model Tessa Bergmeier an. Fast interessanter als der Ausgang des Kampfes ist jedoch, wie die dunklen Schatten auf ihrem Bauch und den Oberschenkeln entstanden sind.

"Das könnten die Komplikationen, der 'Worst Case' einer missglückten Fettabsaugung sein. Gerade diese Dellen und Wellen am Unterbauch und an den Oberschenkeln sehen nicht aus wie typische Cellulite", erklärt Schönheitschirurg Dr. Wolfgang Kümpel gegenüber "bunte.de".

Vor einigen Jahren hat sich die Ex von Dieter Bohlen unter das Messer gelegt um etwas Fett abzusaugen, obwohl sie immer schon gertenschlank war. Außerdem scheint Naddel ihre Perücke wieder zu trage, obwohl die Sängerin und Moderatorin im Jahr 2011 lauthals öffentlich verkündete, diese nach 15 Jahren endlich abzulegen: "An den neuen Look muss ich mich gewöhnen", meinte sie damals. Scheinbar war das nicht der Fall, denn ihre Haarpracht ist wieder die alte.

Kommentare