Reality-TV von

Promi Big Brother:
Sex-Talk zwischen Jessica und Frank

Während Cathy im Haus bleiben darf, müssen zwei andere gehen

Promi Big Brother © Bild: SAT.1

Endlich sind sie alleine. Nach dem verlorenen Duell müssen Frank und Jessica runter in die Kanalisation. Dort knistert es gewaltig zwischen den beiden - vor dem Schlafengehen kommt es sogar zum heißen Sex-Talk. Cathy steht auf der Nominierungsliste, darf aber bleiben - im Gegensatz zu zwei anderen Bewohnern, die den Container verlassen mussten.

THEMEN:

Jessica und Frank flirten so heftig, dass sich auch ihre Mitbewohner Gedanken darüber machen. Ben meint dazu: "Wenn ich liiert wäre, wäre ich gar nicht ins Haus gezogen!" Cathy, die wegen ihres Einzugs mit ihrem Mann Richard Lugner auch einige Diskussionen hatte, sagt: "Wenn man in einer Beziehung ist, darf man manche Sachen einfach nicht machen." Indes schmieden Jessica und Frank schon eifrig Pläne für die Zeit nach "Promi Big Brother".

Parika ist nicht wirklich Paprika

"Ich bin sehr anspruchsvoll. Ich mag eigentlich nicht so süße Sachen. Eher so eine feurige Paprika. Die auch so richtig gut aussieht. Aber keine kleinen, eher die großen, feurigen. Die es so richtig in sich haben", fang Jessy an, wobei sie mit Paprika natürlich nicht wirklich eine Paprika meint. Frank feuert sie an: "Manchmal muss man erst Sachen probieren, um darüber urteilen zu können." Und sie: "Vielleicht ist das unsere letzte Nacht hier. Fakt ist …" Und er: "… dass wir beide morgen hier unten ganz allein sind."

Jessica mag Paprika
© SAT.1 Jessica liegt oben ohne im Bett
»Ich hab geile Sachen im Kopf«

Was dann auch wirklich so kam, denn sowohl Isa als auch Joachim mussten das Haus verlassen. Die Vorfreude steigt bei der ehemaligen Bachelor-Kandidatin: "Ich würde es mir so wünschen. Was meinst du, was wir dann machen? Wir müssen uns was richtig Gutes überlegen." "Ja, ich hab geile Sachen im Kopf. Paprikas! Lass uns Chili essen." Und sie: "Ja, Chili ist gut. Was denkst du, wie mir die Chili (Schluck) schmeckt?" Er: "Das musst du selbst entscheiden." Die Blondine schmachtet ihn an: "Wenn das nicht sein sollte, dann will ich trotzdem den Dip, für immer, immer, immer, immer ganz gern haben." Frank freut sich: "Ja, das wäre cool! Wenn das wirklich so ist, wäre es geil.

Das Gespräch wird immer heißer

Das Gespräch wird immer heißer: "Bei mir ist das so. Man kann auch Späße machen über eine Chilischote. Aber die Chilischote hat ein ganz leckeres Inneres. Was nicht unterschätzt werden darf", heizt sie weiter ein. "Jetzt schlaf' gut. Ich träume jetzt vom Essen. Richtig geiles! Boah, wie ich ganz langsam anfange, überall reinzudippen. Dann ess' ich immer schneller und schneller und dann gibt es die volle Fressorgie", will er den Sex-Talk beenden, aber eines muss sie noch loswerden: "Ich wollte dir nur sagen, dass ich Dips liebe" - und lacht dreckig. Dazu sei noch gesagt, dass Jessy wie immer oben ohne im Bett liegt und das auch zeigt.

Jetzt, wo die beiden wirklich nur noch zu zweit in der Kanalisation sind, darf man gespannt sein, wie es mit ihnen weitergeht. Später durften sie noch für eine Stunde zur Party in den oberen Bereich. Wenn dabei ordentlich Alkohol geflossen ist, ist bei Jessica und Frank wohl für nichts mehr zu garantieren. Was seine Verlobte wohl dazu sagt ...

Kommentare