"profil"-Umfrage zur NR-Wahl: Grüne
legen leicht zu, SPÖ und ÖVP weiter stabil

SPÖ 41%, ÖVP 37%, Grüne 11%, BZÖ 3%, FPÖ 8% Gusenbauer & Schüssel mit Minus, V. d. Bellen legt zu<br>UMFRAGE: Welche Partei würden Sie derzeit wählen?

Wie das Nachrichtenmagazin "profil" in seiner aktuellen Ausgabe berichtet, legen die Grünen in der Wählergunst derzeit als einzige Partei leicht zu. Wären am Sonntag Nationalratswahlen, kämen sie laut einer im Auftrag von "profil" vom Meinungsforschungsinstituts OGM durchgeführten Umfrage auf 11 % (zuletzt 10 %). SPÖ und ÖVP bleiben konstant und würden derzeit von 41 beziehungsweise 37 % der Befragten gewählt werden. Das BZÖ wäre mit 3 % Zustimmung nicht mehr im Nationalrat vertreten. Die FPÖ liegt weiterhin bei 8 %.

In der Kanzlerfrage verlieren sowohl Alfred Gusenbauer als auch Wolfgang Schüssel leicht. Seit Jänner hat der ÖVP-Chef 3 Prozentpunkte eingebüßt. Mit 27 % liegt der Bundeskanzler allerdings weiterhin 6 Prozentpunkte vor seinem SP-Herausforderer. 12 % der Österreicher würden nun bei der Möglichkeit, den Kanzler direkt zu wählen, für Alexander Van der Bellen votieren - eine Steigerung um 2 Prozentpunkte. Jörg Haider legt um einen Prozentpunkt auf 4 % zu, Heinz-Christian Strache stagniert bei 4 %.

Alle Details finden Sie im aktuellen "profil"!