"profil"-Umfrage: 82% glauben nicht, dass EU 10 Millionen Arbeitsplätze schaffen kann

Frauen gegenüber Plan noch skeptischer als Männer Plan von Gipfeltreffen erscheint wenig glaubwürdig

Wie das Nachrichtenmagazin "profil" in seiner aktuellen Ausgabe berichtet, bezweifeln 82% der Österreicher, dass die EU ihr Ziel - die Schaffung von zehn Millionen Arbeitsplätzen innerhalb der nächsten fünf Jahre - erreichen wird.

Nur 13% der Befragten geben laut der im Auftrag von "profil" vom Meinungsforschungsinstitut market durchgeführten Umfrage an, dass sie der Europäischen Union zutrauen, den beim Gipfeltreffen von vergangener Woche beschlossenen Plan zu verwirklichen. 5% wollten sich nicht äußern.

Vor allem Frauen sind skeptisch, was die Verwirklichung der Arbeitsmakrtpläne der EU betrifft: Nur 9% meinen, dass die Union tatsächlich 10 Millionen Arbeitsplätze bis 2011 schaffen wird. 86% glauben nicht daran.

Anders bei den Männern: 18% trauen der EU die Verwirklichung dieses Arbeitsmarkt-Planes zu. 77% sind gegenteiliger Meinung.

Die ganze Story finden Sie im aktuellen "profil"!