Schwedisches Königshaus von

Prinzessin Madeleine ist schwanger

Nur wenige Wochen nach der Hochzeit erwarten Chris und sie ihr erstes Kind

Am 8. Juni haben Prinzessin Madeleine und Chris O'Neill geheiratet. Nur wenige Wochen nach dem rauschenden Fest erwartet das Paar nun das erste Kind. Das schwedische Königshaus hat die frohe Kunde über Madeleines Schwangerschaft auf seiner Homepage bekannt gegeben.

THEMEN:

"Prinzessin Madeleine und Mr. Christopher O'Neill sind überglücklich bekannt zu geben, dass die Prinzessin ihr erstes Kind erwartet", schreibt das schwedische Königshaus auf seiner offiziellen Seite. Das Baby soll im März 2014 das Licht der Welt erblicken.

Auf ihrer eigenen Facebook-Seite verkündete Madeleine: "Chris und ich sind so aufgeregt euch mitzuteilen, dass wir Anfang März nächsten Jahres ein Baby erwarten. Wir sind so selig und können es kaum erwarten, Eltern zu werden."

Handelt es sich um ein Flitterwochen-Baby, oder war die Prinzessin etwa gar schon bei ihrer Hochzeit in anderen Umständen? Da eine Schwangerschaft in der Regel nicht vor Ende des dritten Monats offiziell verkündet wird, könnte es durchaus sein, dass das Brautpaar schon bei seiner Hochzeit zu dritt war. Wie auch immer - wir gratulieren dem royalen Paar herzlich!

Kommentare