Britisches Königshaus von

So wirft Prinzessin
Beatrice ihr Geld raus

Jetzt ist bekannt geworden, wie viel der Royal ausgibt, um ordentlich Spaß zu haben

Prinzessin Beatrice von York © Bild: imago/i Images

Wer hat, der hat. Prinzessin Beatrice von York liebt es, um die Welt zu reisen. Während unsereins froh ist, sich im Jahr ein bis zwei Urlaube gönnen zu können, hat die Cousine von Prinz William in den vergangenen Monaten schon ganze 15 Auslandsreisen hinter sich. Und die waren nicht gerade billig.

THEMEN:

Vom Formel-1-Rennen in Abu Dabu über Strandurlaube bis hin zu Partys in New York mit ihrer Schwester Eugenie: Prinzessin Beatrice von York jettet regelmäßig um die Welt, und das kostet Geld. Die britische "Daily Mail" hat daher eine Reiseagentur beauftragt, auszurechnen, wie viel die Adelige in letzter Zeit dafür ausgegeben hat - und die kommt auf eine satte Summe!

Der Urlaubsmarathon hat bereits voriges Jahr begonnen, nach ihrem Praktikum bei "Sony Entertainment" in London, wo sie an die 27.000 Euro verdient haben soll. Im April hat sie sich zwar zwischenzeitlich wieder auf ihre royale Pflichten konzentriert, aber ansonsten war sie viel unterwegs.

Dafür hat sie insgesamt etwa 300.000 Pfund - also umgerechnet 400.000 Euro - ausgegeben. Innerhalb eines Jahres war Prinzessin Beatrice schon auf 15 verschiedenen Reisen, die offensichtlich enorm viel Geld verschlungen haben. Und das Jahr ist noch nicht vorbei, wir haben gerade einmal August!

Kommentare

die frage ist doch : zahlt sie sich das selber ?ß wenn ja dann ist es ja ihre sache. wird das von den steuerzahlern finanziert?? dann hätte sie irgendwie ein problem ... ansonsten .... have fun.. you only live once :D

ob sie glücklich ist damit? reiche ARME GEFANGENE......

Dantine melden

Ist die Neidgesellschaft wieder mal unterwegs? Schämt Euch!

immerwieder melden

das seh ich genau so .... schaut irgendwie aus wie neid....

Geschieht den Menschen, die in heute völlig überflüssigen "Königreichen" leben recht, wenn sich ihre royalen "Hündchen", die sie sich neben den politischen Machthabern halten, das Geld mit vollen Händen ausgeben!

Seite 1 von 1