Primera Division von

Testspiel für Barca

Tabellenführer empfängt Schlusslicht Deportivo - aber alle Augen schon auf AC Milan

FC Barcelona, Gerard Piqué © Bild: Getty/AFP/Soriano

Der FC Barcelona testet am Samstag gegen den Tabellenletzten der spanischen Meisterschaft für den Ernstfall Champions League. Mit einem Heimsieg über Deportivo La Coruna wollen sich die Katalanen auf das Achtelfinal-Rückspiel der Königsklasse am Dienstag im Camp Nou gegen den AC Milan einstimmen - in diesem Match gilt es einen 0:2-Rückstand aufzuholen.

Im Hinblick auf das Champions-League-Match dürfte der überlegene Tabellenführer, der drei der jüngsten vier Pflichtspiele verlor, nur mit einer B-Mannschaft einlaufen. Laut spanischen Medienberichten könnten fast alle Spieler, die gegen Milan beginnen, am Samstag geschont werden. Lionel Messi hingegen dürfte trotzdem in der Startformation stehen und hat damit die Gelegenheit, seinen Rekord weiter auszubauen. Der Argentinier hat in jedem der jüngsten 16 Liga-Spiele zumindest einmal getroffen.

Auf einen Umfaller von Barcas Rumpfteam hofft der erste Verfolger Atletico Madrid, der vor dem Heimspiel am Sonntag gegen Real Sociedad elf Punkte hinter dem Spitzenreiter liegt. Zwei weitere Zähler dahinter folgt Real Madrid - der Titelverteidiger tritt auswärts gegen Celta de Vigo an.

Kommentare