Fussball von

Ivanschitz holt erste Punkte

Heim-0:0 mit Levante gegen Sevilla in Primera Division. ÖFB-Kicker eingewechselt.

Andreas Ivanschitz mit Levante © Bild: 2013 Getty Images/Manuel Queimadelos Alonso

Für Andreas Ivanschitz und seinen neuen Arbeitgeber Levante hat es am Sonntagabend das erste kleine Erfolgserlebnis der jungen Fußball-Saison gegeben. Levante kam im Heimspiel der 2. Runde der spanischen Primera Division gegen den FC Sevilla zu einem 0:0. Der burgenländische ÖFB-Teamkicker wurde in der 60. Minute eingewechselt.

Zum Auftakt der Liga hatte Levante vor einer Woche ein 0:7-Debakel auswärts gegen den FC Barcelona kassiert, Ivanchitz war dabei beim Stand von 0:6 in der 64. Minute ins Spiel gebracht worden. Am Sonntag musste sich Barca mit einem knappen 1:0-Auswärtserfolg gegen Malaga begnügen, den Treffer für den Tabellenführer erzielte Adriano (44.). Ein Schützenfest feierte hingegen Atletico Madrid beim 5:0 zu Hause gegen Rayo Vallecano. Real Madrid trifft erst am Montag auswärts auf Granada.

Kommentare