Primera Division von

Barca verschlingt Getafe

Gleich sechs Spieler der Katalanen treffen beim 6:1-Sieg über den Mittelständler

FC Barcelona gegen Getafe, Primera Division © Bild: Getty/AFP/Gene

Der FC Barcelona hat seine deutliche Tabellenführung in der spanischen Meisterschaft mit einem klaren Heimsieg gefestigt. Die Katalanen fegten am Sonntagnachmittag Getafe mit 6:1 (2:0) vom Platz. Vor 85.000 Zuschauern im nahezu ausverkauften Camp Nou trafen Alexis Sanchez (6.), der vierfache Weltfußballer Lionel Messi (13.), David Villa (59.), Cristian Tello (79.), Andres Iniesta (90.) und Gerard Piquet (92.). Den Ehrentreffer für die Gäste erzielte Alvaro Vasquez (83.).

Nach dem Sieg hält "Barca" nach der 23. Runde bei 62 Punkten. Erzrivale Real Madrid, der am Samstag den FC Sevilla dank drei Treffern von Stürmerstar Cristiano Ronaldo mit 4:1 (2:0) bezwungen hatte, liegt mit 16 Punkten Rückstand abgeschlagen auf Platz drei. Der erste Barcelona-Verfolger Atletico Madrid könnte mit einem Sieg bei Rayo Vallecano am späten Sonntagabend (21.00 Uhr) den Abstand auf den Spitzenreiter wieder auf neun Zähler verkürzen.

Kommentare