Prickelnde Erotik am Tivoli neu? Wacker Tirol will künftig mit "Tantra Erotic" punkten

Getränkehersteller gibt 5 Cent pro Dose an Verein

Der FC Wacker Tirol, nach zwölf Runden überraschend Zweiter der Fußball-Bundesliga, will seine Auftritte in Zukunft offenbar noch prickelnder gestalten und setzt ab sofort auf "Tantra Erotic". Pro verkaufter Dose dieses als Erotik-Drink angepriesenen Getränks sponsert die österreichische Firma A2B die Innsbrucker Kicker mit fünf Cent. "Tantra verbindet. Erotik verbindet die Fans", meinte dazu A2B-Chef Alexander Beer, der die Kooperation gemeinsam mit Wacker-Obmann Gerhard Stocker in Innsbruck präsentierte.

Wer den ersten Verfolger von Red Bull Salzburg also mittels Kaufes einer "Tantra Erotic"-Dose unterstützen will, kann dies in allen Tiroler Tankstellen und österreichweit in allen Beate Uhse Erotik-Shops tun. Auf der neu eingerichteten Homepage www.tiroler.sponsorfamilie.at sollen laut Beer auch andere Gewerbetreibende zu ähnlichen Aktionen zu Gunsten von Wacker Tirol animiert werden. A2B will bis Ende des Jahres übrigens nicht weniger als eine Million Dosen "Tantra Erotic" verkaufen.
(apa/red)