Premier League von

Weimann trifft und verliert

Aston Villa verliert 1:2 gegen Arsenal - Paul Scharner siegt mit Wigan

Andreas Weimann, Aston Villa © Bild: imago/BPI

Auch ein Tor des österreichischen Teamspielers Andreas Weimann hat Aston Villa am Samstag nicht vor einer Niederlage gegen Arsenal bewahrt. Der ÖFB-Stürmer erzielte auswärts gegen die "Gunners" in der 68. Minute das zwischenzeitliche 1:1, am Ende musste sich der Club aus Birmingham jedoch aufgrund eines Doppelpacks von Santi Cazorla (6., 85.) mit 1:2 geschlagen geben. Villa fiel damit auf Rang 18, einen Abstiegsplatz, zurück, weil Wigan Athletic mit Paul Scharner einen 3:0-Auswärtssieg gegen Reading landete.

Am anderen Ende der Tabelle zieht Rekordmeister Manchester United weiterhin einsam seine Kreise. Die "Red Devils" kamen bei den Queens Park Rangers durch Treffer von Rafael (23.) und Ryan Giggs (80.) zu einem 2:0-Erfolg und führen nun 15 Punkte vor dem Stadtrivalen City, der am Sonntag Chelsea empfängt. Erst am Montag trifft West Ham, der Verein von Emanuel Pogatetz, vor eigenem Publikum auf Tottenham.

Kommentare