Prater-Gaudi von

Das kostet das Wiener Wiesn-Bier

Morgen startet zünftige Prater-Gaudi mit viel billigerem Bier als auf dem Oktoberfest

wIENER wIESN bIER © Bild: APA/HERBERT PFARRHOFER

Vom 25. September bis 12. Oktober 2014 öffnet das größte Brauchtums- & Volksmusikfest Österreichs auf der Kaiserwiese im Wiener Prater wieder seine Pforten: Die Wiener Wiesn. Und das ist nicht nur die ideale Gelegenheit, die Lederhose und das Dirndl auszuführen, sondern auch miteinander anzustoßen. Und das kommt uns weit billiger als den Oktoberfest-Besuchern.

THEMEN:

Nichts wird rund um das Oktoberfest lieber diskutiert als die Bierpreise. Und in diesem Jahr gab es ganz besonders viel Gesprächsstoff: Denn die Wiesn-Maß überschritt in Deutschland erstmals die Zehn-Euro-Grenze. Bis zu 10,10 Euro kostet der Liter Bier auf dem Oktoberfest. In manchen Zelten ist die Maß noch für 9,70 Euro zu haben. Im Vergleich zum Vorjahr steigt der Bierpreis um durchschnittlich 2,58 Prozent.

Viel billiger kommt man im Vergleich bei der Wiener Wiesn weg: Die Maß kostet hier "nur" 8,80 Euro. Ein Weißer Spritzer kostet 5,80 Euro und ein Jägermeister 3,80 Euro. Stilles Wasser (0,33l) kostet 3,70 Euro, Cola ebenfalls.

Kommentare