Prammer für kürzere Abgeordneten-Ferien:
Künftig nur halb so lange Sommerpause?

Laut Nationalratspräsidentin besteht darüber Einigkeit Verfassungsartikel wird dementsprechend korrigiert

Prammer für kürzere Abgeordneten-Ferien:
Künftig nur halb so lange Sommerpause? © Bild: APA

Für eine deutlich kürzere Sommerpause des Nationalrates plädiert Nationalratspräsidentin Barbara Prammer in einer österreichischen Tageszeitung. Aus ihrer Sicht würde statt zwei Monaten auch ein Monat sitzungsfreie Zeit reichen

Es besteht Einigkeit im Nationalrat, dass man kürzere Sommerpausen wolle. Also müsse man darüber nachdenken, im Rahmen der Geschäftsordnungsreform den Verfassungsartikel zu korrigieren, in dem die zweimonatige sitzungsfreie Zeit festgeschrieben ist, betonte Prammer. Im Art. 28 B-VG ist festgehalten, dass die ordentliche Tagung des Nationalrates "nicht vor dem 15. September beginnen und nicht länger als bis zum 15. Juli des folgenden Jahres währen soll", so Prammer in "Österreich".

(apa/red)